Impressionen aus der Werkstatt

Impressionen aus der Werkstatt

Erstes Video

Aus dem Projekt „Schuhschrank in Türnische“ habe ich ein kleines Video gemacht.

Impressionen aus der Werkstatt

Impressionen aus der Werkstatt

Es ist mein erstes Video und besteht aus einer Bildstrecke. Vielleicht machen die Impressionen aus der Werkstatt Lust auf einen Eigenbau. Schauen Sie mal rein…

Impressionen aus der Werkstatt bei youtube: https://youtu.be/8FWMazWWhY8

Viel Spaß bei meinem ersten Video.

Schuhschrank in Türnische

Beschreibung des Projektes

Die Planung - Projekt Schuhschrank in Türnische

Die Planung – Projekt Schuhschrank in Türnische

In einem nicht benutzten Türrahmen soll Stauraum geschaffen werden.
Aufgrund der Tiefe der Zarge bietet es sich an, dort Schuhe unterzubringen.
Um den Rahmen nicht zu beschädigen soll ein Schrank hinein gestellt werden. Weiterlesen

Testbericht – Bosch – Digitaler Laser-Entfernungsmesser Zamo

Blog_WW_Bilder_Produkttest_Zamo_01

Blog_WW_Bilder_Produkttest_Zamo_01

Ich wollte mir schon länger solch einen Laser-Entfernungsmesser zulegen.
Nur war mein Vertrauen in solche Geräte nicht sehr hoch.
Mit dem Produkttest von Bosch gab ich dem Zamo die Chance mich eines besseren zu belehren.

 

 

 

 

 

Weiterlesen

Handkreissäge und Tauchsäge – Unterschiede

Handkreissäge und Tauchsäge - Unterschiede - Bild 01

Handkreissäge und Tauchsäge – Unterschiede – Bild 01

Die Handkreissäge hat eine Schutzhaube die das Sägeblatt abdeckt.
Schneidet man nun in das Material, weicht die Haube um die Materialstärke.
Nach dem Schnitt geht sie wieder in die Ausgangsposition. Mit anderen Worten pendelt die Haube. Daher auch Pendelhaubensäge genannt.

Weiterlesen

Tischkreissäge – Die Erste

Das gerade, rechtwinklige Zuschneiden des Holzes ist Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Projekt.

Projekt Tischkreissäge Bild 01

Projekt Tischkreissäge Bild 01

Meine bisherige Vorrichtung bestand aus einem Bausägegestell mit einer von unten angebrachten Handkreissäge. Abhängig von der Vorschubgeschwindigkeit wurden die Stücke mehr oder minder zurecht gehackt.

Die zweite Option war, ein gerades Brett mit Schraubzwingen auf das Material zu spannen und die Handkreissäge daran vorbei zu führen.
Das werde ich für den groben Zuschnitt bei großformatigem Material auch noch weiterhin machen müssen. Nicht jeder hat genügend Platz und eine Formatkreissäge im Keller.

Weiterlesen