Flachstecker und Schutzkontaktstecker

Problem Flachstecker

Leider haben die meisten Elektrowerkzeuge einen Flachstecker. Dies führt bei Gebrauch manchmal zum Stromausfall am Gerät. Weil dieser Stecker meint, sich einfach aus der Steckdose wackeln zu müssen.

Schutz-Kontakt-Stecker

Sicherheitshalber würde ich lieber einen sogenannten Schuko-Stecker verwenden. Er wäre auch formschlüssig in der Steckdose.
Der Unterschied der beiden Stecker besteht im Schutzkontakt. Tritt ein Fehler im Gerät auf und die Strom führende Leitung hat Kontakt mit dem Gehäuse, würde dies für den Benutzer schlecht aussehen.

Dieser Schutz wird bei Maschinen mit Flachstecker nicht gebraucht. Das Gehäuse besteht meist aus Kunststoff. Die Geräte sind baulich so isoliert, dass sie keine gefährliche Spannung nach außen führen können. Diese Maschinen sind auch so gekennzeichnet. Das Symbol für die doppelte Isolierung ist auf dem Gerät angebracht und besteht aus zwei ineinander liegenden Quadraten.

Abhilfe

Trotzdem geht das Kabel raus.

Baut man ein anderes Kabel an die Maschine, erlischt die Garantie.

Ich nutze, wegen der meist sehr kurz bemessenen Länge des Gerätekabels, ein Verlängerungskabel.

Blog_WW_Flachstecker_01

Um nun das unbeabsichtigte ziehen des Steckers zu verhindern wird nicht´s weiter als ein angedeuteter Knoten mit den Kabeln vollzogen.

 

Blog_WW_Flachstecker_02

Der Knoten sollte wirklich nur angedeutet werden.

 

 

Blog_WW_Flachstecker_03

 

 

In einem nicht zu kleinen Radius verträgt das ein anständiges Kabel ohne Probleme.

One thought on “Flachstecker und Schutzkontaktstecker”

  • Guter Tipp mit der Schleife, nur leider sind die Kabel mit Flachstecker genau von der billigen Sorte, die sich nicht wirklich sowas gefallen lassen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>