Zusammenbau Grundgerüst der Bank

Pfosten der Bank
Pfosten der Bank

Jeder Werker, ob Hobby oder Beruf, benötigt eine Arbeitsfläche. Bei den meisten ist dies eine Werkbank.
So kommt auch kaum ein Heimwerker um die Frage:
„Wie muss die, für mich optimale, Bank aussehen?“
Auch ich habe mir diese Frage gestellt und mich entschlossen meine eigene entstehen zu lassen. Kaufen kann jeder…

Eine Hobelbank im klassischen wird es nicht. Für eine simple Werkbank ist mir der Begriff an sich zu Plump. Also baue ich mir eine Mehrzweckbank.

Teile der Serie
1. Anforderungen
2. Maße
3. Erste Skizze
4. Zuschnitt
5. Zusammenbau Grundgerüst

Das Grundgerüst der Bank

Zarge und Pfosten der Mehrzweckbank
Zarge und Pfosten der Bank

Nach dem Zuschnitt der Teile und einer Passprobe, kann nun mit dem Zusammenbau des Grundgerüstes begonnen werden.
Die Zapfen passen gut in die Schlitze und haben eine große Leimfläche. Trotzdem werden sie noch mit zwei Holzdübeln auf beiden Seiten gesichert.

Die an den Pfosten befindlichen Zapfen dienen zur Aufnahme der Bankplatte.

Verbindungsschraube aussen
Verbindungsschraube aussen

Die Verbindung von Pfosten und Querschwinge wird unverleimt mit einer Edelstahlschraube gesichert. Diese ist in der Schwinge mit zwei Muttern gekontert. Das ermöglicht jederzeit die Demontage und den Transport der Bank.

 

 

Verbindungsschraube innen
Verbindungsschraube innen

Die Innenseiten von Querschwinge und Zarge bekamen noch eine Nut. Um den Fräser zu schonen, verwendete ich hierfür die Kreissäge. Zweck dieser Nut ist das halten der Tragleisten, als Auflage für den späteren Boden.

 

 

Untergestell der Mehrzweckbank
Untergestell der Mehrzweckbank

An allen Teilen wurden mit der Oberfräse Rundungen angebracht. Und natürlich nicht zu vergessen… Schleifen, schleifen, schleifen.

Weiter geht es dann mit dem Zusammenbau des Rahmens der Bankplatte.

Teilen bei

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags und Attribute verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>